gfp_banner
1BISMARCK

Inhalt:

Einleitung                       

Teil I:
Von den politischen Anfängen Bismarcks bis zur Berufung zum preußischen Ministerpräsidenten (1848- 1862)                  
Bismarck und die Revolution von 1848                                                                                 
Gesandter am Frankfurter Bundestag                                                                         
Botschafter in St. Petersburg und Paris                                                                       

Teil II:
Vom preußischen Konfliktminister zum deutschen Reichskanzler (1862-1871)
Bismarck im Verfassungsstreit                                                                                   
Der Deutsch-Dänische Krieg 1864                                                                                       
Der Deutsche Krieg 1866: Bruderkampf zwischen Preußen und Österreich                
Das Zwischenspiel des Norddeutschen Bundes und die Beziehungen zu Frankreich    
Der Krieg von 1870/71 – von Sedan bis zur Kaiserproklamation                                            

Schlussbetrachtung                  
Quellen- und Literaturverzeichnis                                                                                           
Quellen                                                                                                                                 
Darstellungen

Kandil, Mario:  Bismarck - der Aufstieg 1848-1871
256 Seiten, Ln. mit SU, zahlr. z. T. farbige Abb., Euro 18,80
Hohenrain-Verlag, Tübingen 2014, ISBN 978-3-89180-141-3
zum Bestellen hier klicken

Ohne den zahlreichen Bismarck-Biographien eine weitere hinzuzufügen, stellt der Verfasser den Baumeister des Deutschen Reichs von 1871 als Mensch und vor allem als Politiker vor, denn Politik war nun einmal Bismarcks Beruf im Sinne von Berufung. Dabei wird der Zeitraum von 1848 bis 1871 in den Blick genommen, in dem sich sein Aufstieg vom reaktionär wirkenden preußischen Junker zum souveränen Staatsmann europäischen Zuschnitts vollzog. Die Revolution von 1848 und die Gründung des Deutschen Reichs 1871 bilden die Eckpunkte dieses zentralen Abschnitts in Bismarcks Leben und Werk, für das die deutsche wie auch die europäische Geschichte gewissermaßen den Hintergrund bildet.

Gesellschaft für freie Publizistik e.V. *  GfP - Sekretariat * Klosterhof 4 * 37194 Wahlsburg